aktuelles


Der Vorstand der ADKV knüpft Kontakte zu europäischen Kulturinstitutionen

Auf Einladung des Finnland-Instituts in Berlin besuchte der ADKV-Vorstand die Ausstellung zeitgenössischer finnischer KünstlerInnen „Pilgrimage. Wege nach Wiepersdorf“ in den Institutsräumen. Die Leiterin Frau Dr. Laura Hirvi begrüßte die ADKV Vertreter und führte durch die Ausstellung mit Arbeiten u.a. von Elsa Salonen und Dafna Maimon. Im Anschluss besuchte man die Künstlerateliers von Ville Kylätasku, Marcus Eek, Olli Piippo und Marianne Uutinnen.
Mit solchen Aktivitäten will sich der Vorstand zukünftig vermehrt mit europäischen Kulturinstitutionen vernetzen.


Der Kunstwissenschaftler und freie Kritiker Jörg Scheller hat den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2016 erhalten

Auszeichnung für eine unabhängige, eigensinnige und sprachlich herausragende Kunstkritik
[mehr unter Preis für Kunstkritik]


Kunstverein Arnsberg und Kunstverein Harburger Bahnhof

haben den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine 2016 erhalten

[mehr unter Preis für Kunstvereine]